Otto-Hahn-Preisträgerinnen und -träger gewürdigt

Max-Planck-Gesellschaft hat ihre höchste Auszeichnung für Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler im Rahmen der Jahresversammlung vergeben.

 Ein nachträgliches Geschenk zu seinem 140. Geburtstag haben auch in diesem Jahr wieder 28 junge Nachwuchsforscherinnen und -forscher Otto Hahn gemacht: mit ihren herausragenden wissenschaftlichen Leistungen im Rahmen ihrer Doktorarbeit hätten sie den ersten Präsidenten der Max-Planck-Gesellschaft mit Stolz und Freude erfüllt. Dafür sind sie heute mit der Otto-Hahn-Medaille im Rahmen der Jahresversammlung in Hamburg ausgezeichnet worden. Diese ist mit einem Anerkennungsbetrag von 7500 Euro verbunden.

Nachwuchsforscher Wenbin He vom Max-Planck-Insitut für die Physik des Lichts erhielt eine Medaille in der Chemisch-Physikalisch-Technischen Sektion.

Wir gratulieren allen Preisträgerinnen und Preisträgern herzlich.

Zurück

Kontakt

Patricia Staudacher-Sauer

Leiter Kommunikation, Marketing & Services
Telefon: +49 (0)9131- 7133 805
E-mail: patricia.staudacher-sauer@mpl.mpg.de

MPL Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem Newsletter!
Der MPL Newsletter informiert Sie über aktuelle Forschungsergebnisse und spannende Neuigkeiten aus dem Institut.

Aktuelle Ausgabe: Newsletter No 14 - Juli 2019

Hier finden Sie vorherige Ausgaben des Newsletters.

 

Max-Planck-Zentren und -Schulen