Es werde Licht

Bei der mittlerweile traditionellen Weihnachtsvorlesung der Friedrich-Alexander-Universität (FAU) am 13. Dezember drehte sich alles um sichtbare und unsichtbare Laserstrahlen und Lichtquellen. Rund 450 Besucher genossen die zweistündige Vorführung.


20 Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für die Physik des Lichts (MPL) arbeiteten gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen des Bayerischen Laserzentrums (BLZ) und des Collegium Alexandrinum (FAU) vor und hinter den Kulissen an elf verschiedenen Experimenten. Beispielsweise wurden einzelne Photonen hörbar gemacht, Partikel mit optischen Pinzetten gefangen und Laserschwerter visualisiert.

Wenn Sie das Event verpasst haben können Sie die Vorlesung im Video ansehen.

Zurück

MPL Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem Newsletter!
Der MPL Newsletter informiert Sie über aktuelle Forschungsergebnisse und spannende Neuigkeiten aus dem Institut.

Aktuelle Ausgabe: Newsletter No 14 - Juli 2019

Hier finden Sie vorherige Ausgaben des Newsletters.

 

Max-Planck-Zentren und -Schulen