Willkommen auf der Webseite der Forschungsgruppe von Kanwarpal Singh

Unsere Gruppe konzentriert sich auf die Entwicklung von hochauflösenden, miniaturisierten endoskopischen Geräten für Anwendungen von der Gastroenterologie bis zur Onkologie.  Bisher war die einzige Möglichkeit, histopathologische Analysen von erkranktem Gewebe durchzuführen, die Entnahme von Biopsien aus dem erkrankten Bereich. Unser Ziel ist es, dieses Paradigma zu ändern und optische Biopsien am Ort der Erkrankung durchzuführen, wo sich das Gewebe in seinem ursprünglichen Zustand befindet. Unsere Endoskope arbeiten im sichtbaren und nahen infraroten Spektralbereich und basieren auf optischen Konzepten wie der konfokalen Mikroskopie, der Zwei-Photonen-Mikroskopie und der optischen Kohärenztomographie. Im Moment liegt unser Fokus vor allem auf der Untersuchung entzündlicher Darmerkrankungen und der Messung biomechanischer Eigenschaften von Gewebe.

Mehr Informationen folgen bald.

 

Kontakt

kanwarpal.singh@mpl.mpg.de

Forschungsgruppe Singh

Max-Planck-Institut für die Physik des Lichts

Staudtstr. 2

D-91058 Erlangen

MPL Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem Newsletter!
Der MPL Newsletter informiert Sie über aktuelle Forschungsergebnisse und spannende Neuigkeiten aus dem Institut.

Aktuelle Ausgabe: Newsletter No 15 - April 2020

Hier finden Sie vorherige Ausgaben des Newsletters.

 

Max-Planck-Zentren und -Schulen