Glasstudio

Das Glasstudio ist ein Teil der TDSU zur Faserherstellung und beinhaltet notwendigen Einrichtungen zur Produktion von Glas. Das umfasst die Lagerung der Rohstoffe, die Gemengeherstellung, das Schmelzen und die Nachbearbeitung von optischem Glas.

Die Schmelztiegel haben ein Volumen zwischen 100ml und 4l und bestehen aus Pt, Au, SiO2 und Al2O3 oder Graphit. Damit ist der Bereich von Testschmelzen bis zur Pilotproduktion von optischen Gläsern abgedeckt. Wasser und OH kann durch O2/Cl2 Einleiten aus den Schmelzen entfernt werden.

Eine Weiterbearbeitung findet in einer Schleif- und Polierwerkstatt statt. Rohrzug ist aus der Schmelze nach unten und nach oben sowie durch Extrudieren möglich.