MPL & Familie

Familienfreundlichkeit am MPL

Da die Vereinbarkeit von Beruf und Familie einen immer höheren Stellenwert in der heutigen Arbeitswelt einnimmt, engagiert sich das Max-Planck-Institut für die Physik des Lichts durch umfangreiche Maßnahmen eine Balance zwischen Karriere und familiären Verpflichtungen zu schaffen.

Wir ermöglichen durch innovative Arbeitszeitmodelle eine flexiblere Handhabung familiärer Aufgaben.

Wir bemühen uns in Zusammenarbeit mit dem pme Familienservice um die Vermittlung von Betreuung für nicht-schulpflichtige Kinder und pflegebedürftige Angehörige.

Die Karriere Ihrer Partnerin bzw. Ihres Partners ist uns wichtig. Der vom Dual Career Netzwerk Nordbayern angebotene Service für Doppelkarrierepaare unterstützt bei der beruflichen Orientierung und Fortsetzung der Karriere in der Region.

Die Max-Planck-Gesellschaft ist als einzige deutsche Wissenschaftsorganisation berechtigt, das Zertifikat der gemeinnützigen GmbH "berufundfamilie" zu führen, das familienbewusste Personalpolitik honoriert. Diesem Anspruch wollen wir auch am MPL gerecht werden. Wir unterstützen Sie daher gerne, wenn es darum geht, individuelle Maßnahmenpakete entsprechend Ihrer persönlichen Lebenssituation zu schnüren. Sprechen Sie uns an!

Das bietet das Max-Planck-Institut für die Physik des Lichts:

  • Feste Belegplätze in der AWO Kinderkrippe Anny Frank

  • Flexible Arbeitszeiten durch Gleit- und Teilzeit

  • Förderung in der Elternzeit und Unterstützung bei Wiedereinstieg

  • Individuelle Betreuungslösungen durch den pme Familienservice (Informationsschreiben)

  • Zertifizierung durch das Audit "Beruf und Familie"

  • Zentrale Gleichstellungsbeauftragte am Institut

  • Mitglied im Dual Career Netzwerk Nordbayern


Kontakt Welcome Center

Carolin Gacha-Avdic

Telefon +49 9131 7133 812

Gleichstellungsbeauftragte
Katrin Bauer

Telefon: +49 9131 7133 301