8. Jahrestagung der Graduiertenschule

02.10.2017, 10:25

Das jährliche Treffen der International Max Planck Research School - Physics of Light (IMPRS-PL) fand im September in Gößweinstein statt.

IMPRS Jahrestreffen 2017

Die IMPRS Jahrestagung ist eine jährliche Veranstaltung in der Nähe von Erlangen. Es gibt Vorträge von eingeladenen Referenten, Studentengesprächen, Postersessions und eine Podiumsdiskussion. Die Themen reichen von Nanophotonik, Nano-Optik, Quantenoptik bis zur Astroteilchenphysik.

Die IMPRS-Jahrestagung 2017 fand vom 25. bis 28. September 2017 im Hotel Stempferhof, Gößweinstein statt. Zu den eingeladenen Referenten und Dozenten gehörten Antoine Kouchner (Universität Paris Diderot), Christoph Lienau (Universität Oldenburg), Allard Mosk (Universität Utrecht), Isabelle Philippa Staude (Friedrich-Schiller-Universität Jena), Stephan Götzinger (MPL Erlangen) und Joachim von Zanthier (FAU Erlangen-Nürnberg).

 

Über IMPRS

 

IMPRS ist eine gemeinsame Initiative des Max-Planck-Instituts für die Physik des Lichts (MPL), der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), der Friedrich-Schiller-Universität Jena (FSU), des Fraunhofer-Instituts für Integrierte Schaltungen IIS und des Fraunhofer-Instituts für Angewandte Optik und Feinmechanik IOF, die ein internationales Doktorandenprogramm anbieten. Seit 2016 bieten das MPL und die FAU im Rahmen von IMPRS-PL zusätzlich einen Masterstudiengang Physik an.

https://www.mpl.mpg.de/de/imprs/welcome.html